Lahmann - Anhänger



Führerschein und Anhänger

Wichtige Neuregelung ab 19.01.2013!!!

 

Führerschein Klasse B

Bisher durften nur ungebremste Anhänger bis 750 kg zulässiger Gesamtmasse

oder

gebremste Anhänger mit einer zulässigen Gesamtmasse bis zum Leergewicht des Zugfahrzeuges gefahren werden, wobei 3500 kg zulässige Gesamtmasse der Zugkombination (Zugfahrzeug und Anhänger) nicht überschritten werden durften.

 

Durch Neuregelung vom 19.01.2013 ist das Leergewicht des Zugfahrzeuges bei gebremsten Anhängern nicht mehr der Maßstab. Die Regelung wurde vereinfacht Es kommt nur noch darauf an, dass die zulässige Gesamtmasse der Zugkombination 3500 kg nicht überschreitet.

 

Tipp: Die zulässige Gesamtmasse Ihres Fahrzeugs finden Sie im Fahrzeugschein (Zulassungsbescheinigung Teil I) im Feld 7.1 Diese Regelung gilt auch für Führerscheine Klasse B, die vor 19.01.2013 erworben wurden.

 

Neu: Führerschein Klasse B96

Den Führerschein Klasse B kann man jetzt durch eine Fahrerschulung in der Fahrschule mit der Schlüsselzahl 96 erweitern lassen. Dann dürfen Sie eine Zugkombination bis zu einer Gesamtmasse von 4250 kg fahren.

 

Führerschein Klasse BE

Für noch schwerere Anhänger benötigen Sie den Führerschein BE. In dieser Klasse dürfen Sie Anhänger bis zu einer zulässigen Gesamtmasse von 3500 kg fahren.